Herr Thomas, Dr. Döhne

Wohnsitz: Deutschland

Kunden:  AGEH; Brot für die Welt; German International Cooperation (GIZ); Internationale Weiterbildung und Entwicklung (InWEnt);HEKS/EPER, InWent, KURVE Wustrow, MISEREOR e.V., OSCE/ODIHR, European Union (EU); SEQUA

Themenschwerpunkt

  • Agrarwirtschaft und Ernährung
    • Ländliche Entwicklung
  • Bildung
    • Non-formale Bildung
    • Erwachsenenbildung
  • Frieden und Konflikt
    • Sexualisierte Gewalt in Konflikt- und Post-Konflikt-Situationen
    • Krisenprävention , Konfliktbearbeitung und Stabilisierung
    • Konfliktsensibler Wiederaufbau
    • Friedensentwicklung
  • Governance und Frauenrechte
    • Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft
    • Geschlechtsspezifische Gewalt
    • Demokratie und Rechtsstaat
    • Anti-Korruption
  • Wirtschaft
    • Ländliche Entwicklung

Kernkompetenzen

  • Analyse und Planung
    • Strategische Planung
    • Quantitative Forschungsmethoden/ Statistik
    • Qualitative Forschungsmethoden
    • Projektprüfung
    • Partizipative Planungsmethoden
    • Operationsplanung
    • Gender-Analyse
    • Gender Budgeting
    • Erstellung von Programmvorschlägen
    • Capacity Works
  • Kommunikation und Wissensmangement
    • Wissensmanagementsysteme
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Netzwerke
  • Moderation, Training und Capacity Development
    • Training of Trainers (TOT)/ Didaktik
    • Schulungen und Trainings durchführen
    • Moderation von Workshops und Veranstaltungen
    • Konfliktmanagement, Mediation
    • Change Management
  • Monitoring und Evaluierung
    • Projektfortschrittskontrolle (PFK)
    • Evaluierungen im Auftrag GIZ
    • Evaluierungen im Auftrag anderer EZ-Organisationen
    • Aufbau von wirkungsorientierten Monitoringsystemen

Sprachen

  • Französisch B2
  • Englisch C2
  • Deutsch Muttersprachler
  • Andere Sprachen Nepali, Hindi

Regionen

  • Afrika
    • Westafrika
    • Südliches Afrika
    • Ostafrika
  • Asien
    • Zentralasien
    • Südostasien
    • Südasien